«

»

Mai 26

Beitrag drucken

Jommeke: Wer Tim und Struppi mag, wird diesen Comic-Helden lieben

jommeke_gratis_2015Ich staunte nicht schlecht, als ich beim GratisComicTag vor wenigen Wochen den Comic „Jommeke und das Jampuddinggespenst“  in die Finger bekam. Die klare Linienführung, die Knopfaugen, die Art der Geschichtserzählung – das erinnerte mich alles sehr an meinen Jugendhelden Tintin (zu deutsch: Tim und Struppi).

Jommeke war für mich bist dato kein Begriff. Und tatsächlich ärgerte ich mich ein wenig über mich selbst, als ich durch den Comic blätterte. Denn nach den ersten Seiten fand ich mich exakt dort, wo ich mich schon mit Tim und Struppi hinbegeben hatte: in einer Welt voller Abenteuer, mit listigen Bösewichten, kniffligen Rätseln und mit einem Helden, der mit viel Glück, Verstand und seinen Freunden den Geheimnissen auf den Grund geht.

In „Das Jampuddinggespenst“ führt es den Blondschopf Jommeke und seine Freunde Filiberke, Flip und Pekkie nach Schottland. In der Burg von Sir Mic Mac Jampudding haust nämlich das fürchterliche Jampuddinggespenst und versetzt alle Bewohner in Angst und Schrecken. Grund genug für das junge Team, sich die Sache einmal genauer anzuschauen und das Rätsel um das mysteriöse Gespenst zu lösen.

Erfolgreiche Comics kommen aus Belgien

jommeke_heftcoverJommekes Heimat ist Flandern. Somit kommt er wie Tim aus Belgien. Er stammt aus der Feder des Comic-Zeichners Jef Nys und wurde 1955 das erste Mal publiziert. Bis zum Tod von Nys 2009 erschienen 245 Abenteuer, die Reihe wurde jedoch von einem Zeichner-Team fortgesetzt. Seit September 2011 wird die deutschsprachige Ausgabe unter dem Originalnamen Jommeke vom stainlessArt ComicVerlag aus Aachen publiziert.

Die Jommeke-Comics zielen auf junge Leser ab 6 Jahren ab. Entsprechend jugend- und gewaltfrei sind alle Jommeke Abenteuer daher. Und das ist auch schon der größte Unterschied zu den Erwachsenen-Comics von Tim und Struppi.

Denn nicht nur äußerlich ähneln sich die beiden Comic-Helden sehr. Sowohl Tim als auch Jommeke lösen die ihnen gestellten Rätsel mit viel Hingabe, mit Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft und der unerschütterlichen Freundschaft zu ihren Mitstreitern. Die Geschichten sind spannend, humorvoll und so kurzweilig, dass man beim Schmökern gerne die Zeit vergisst.

Fazit: Wer Tim und Struppi mag, wird Jommeke lieben. Comic-Spaß für 6-99 Jahre.

Die Jommeke-Comics sind erhältlich in jeder Buchhandlung und bei Amazon. Am 4. Juni 2015 erscheint der neunte Band der deutschsprachigen Reihe mit dem Titel „Der blaue Wunschstein“.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.geile-zeile.de/2015/05/26/jommeke-wer-tim-und-struppi-mag-wird-diesen-comic-helden-lieben/

1 Ping

  1. Jommeke-Comics zu gewinnen » Geile-Zeile - Der Buchblog

    […] « Jommeke: Wer Tim und Struppi mag, wird diesen Comic-Helden lieben […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>