Rezension: „Vergissmeinnicht“ von Kim Leopold

Bewertung: Wissenswertes: ★★★ Taschenbuch, Ebook 3. Band der How to Be Happy – Reihe Reihenfolge: 1. Liliennächte, 2. Ascheblüte 3. Vergissmeinnicht 4. Winterrose 42 Kapitel + Epilog Besonderheiten: Playlist vorhanden, Statusupdates von @Vergissmeinnicht; Ellie Cumberbatch Verlag: Amrûn-Verlag Genre: Romantik, Jugendbuch, Roman Kaufen 12,90€ (TB) direkt beim Verlag ★★★ Breites Grinsen, Grübchen. Freier Fall. Taumelndes Herz. […]

Weiterlesen Rezension: „Vergissmeinnicht“ von Kim Leopold

Rezension: „No Return 1: Geheime Gefühle“ von Jennifer Wolf

Bewertung: Kurzbeschreibung Sie sind die angesagtesten Jungs der gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony in letzter Zeit aus der Bahn wirft. […]

Weiterlesen Rezension: „No Return 1: Geheime Gefühle“ von Jennifer Wolf

Rezension: „Josh & Emma: Soundtrack einer Liebe“ von Sina Müller

Bewertung: Kurzbeschreibung Liebe hat zwei Seiten. Sie ist wunderschön – aber sie kann verdammt weh tun. Das muss auch Emma feststellen, als sie Joshua auf einer Party kennenlernt und sich in ihn verliebt. Denn er ist einer der angesagtesten Nachwuchs-Popstars und das bringt neben den Schmetterlingen im Bauch leider auch seine ganz eigenen Probleme mit […]

Weiterlesen Rezension: „Josh & Emma: Soundtrack einer Liebe“ von Sina Müller

Rezension: „Crash ‘n’ Burn 2“ von Mikiko Ponczeck

Bewertung: Kurzbeschreibung Für ihre neue Band haben sich Kyle und Tyler zusammengerauft, auch wenn es zwischen den beiden immer noch allerhand Spannungen gibt, ob nun auf der Bühne oder im Bett. Neben dem Gefühlswirrwarr gibt es jedoch auch handfeste Probleme: Durch seine unkontrollierten Wutsausbrüche hat Tyler die Aufmerksamkeit von Alex, einem gefährlichen Ex-Häftling, geweckt und […]

Weiterlesen Rezension: „Crash ‘n’ Burn 2“ von Mikiko Ponczeck