«

»

Nov 14

Beitrag drucken

Eva-Maria Obermann – Rhein-Neckar-Autoren-Interview-Reihe

Eva-Maria Obermann lebt mit ihrer Familie im pfälzischen Schifferstadt im Rhein-Pfalz-Kreis. Dort arbeitet sie auch als Journalistin beim Schifferstadter Tagblatt. Sie hat mit Mannheim Germanistik und Ethik/Kulturphilosophiestudiert und wird nun noch ihren Master in „Kultur im Prozess der Moderne: Literatur und Medien“ machen.
Sie gehört also auf jeden Fall in die Rhein-Neckar-Autoren-Interview-Reihe. [kadda]

ACHTUNG: Am Ende des Interviews gibt es etwas Tolles zu gewinnen!

Geile-Zeile: Hallo Eva-Maria! Danke, dass du bei der Rhein-Neckar-Autoren-Interview-Reihe mitmachst.
Eva-Maria: Ich freue mich dabei zu sein. Ich bin hier aufgewachsen und darf jetzt meinen Sohn und bald auch mein zweites Kind hier aufwachsen sehen. Dabei weckt die Region in mir immer das Heimatgefühl.

Du kommst aus Schifferstadt, bist also eine echte Pfälzerin. Inspiriert dich die Region zum Schreiben?
Natürlich, immer wieder. Gerade Gedichte, die ja Momentaufnahmen sind, werden auch immer wieder von Begebenheiten um mich herum inspiriert. Auch die Region mit ihren Besonderheiten, den Jahreszeiten, und all dem, was für mich Heimat ist, stellt immer wieder eine Quelle an Inspirationen dar.

Kommen Orte oder Gebäude aus der Region vielleicht sogar in deinen Geschichten oder Gedichten vor?
In den Gedichten vor allem zwischen den Zeilen. Viele Geschichten und Romane, die ich schreibe und an denen ich arbeite, sind eher ortlos. Doch ein Roman spielt in Schifferstadt, in den Straßen, die ich seit meiner Kindheit kenne. Auch in den Kindergeschichten, die ich ja vor allem für meinen Sohn schreibe, tauchen die uns bekannten Örtlichkeiten immer wieder auf.

Gibt es Orte hier in der Metropolregion, an denen du besonders gerne schreibst? Vielleicht ein Cafe, ein Park oder der Pfälzer Wald?
Ich fahre fast täglich mit dem Zug von Schifferstadt nach Mannheim. Und tatsächlich schreibe ich dabei am liebsten Gedichte. Auf dem kurzen Weg können da schon mal zwei, drei neue Werke zustande kommen.

Warum hast du mit dem Schreiben angefangen, was hat dich dazu bewegt, was hast du vorher gemacht?
Ich habe mit 12 angefangen zu schreiben, mit Gedichten. Das war damals eine Zeit des Umbruchs und das Schreiben hat mir geholfen. Seitdem bin ich nie mehr davon losgekommen. Darum heißen meine Internetseite und mein Blogg auch „Schreibtrieb“.

Was können wir denn in nächster Zeit von dir erwarten? Erscheint demnächst etwas Neues von dir?
Im Moment ist gerade eine Anthologie im Erscheinen, die ich mit Pablo Riera herausgebe. Darin enthalten sind Gedichte und Kurzgeschichten der Dichtergruppe Dichterzusammen, zu der wir beide gehören. In der Gruppe sind mehrere DichterInnen aus Schifferstadt und der Umgebung. Das Buch erscheint wahrscheinlich noch Ende des Jahres. Am 27.01 um 11 Uhr stellen wir es im alten Rathaus in Schifferstadt offiziell vor. Der Verweis zu unserer Region war dabei sehr wichtig. Wir haben ein paar Mundarttexte (so was kann ich selbst leider gar nicht), aber auch zwischen den Zeilen sehr viele heimatverbundene Werke.

Wann sieht man dich denn mal wieder hier in der Region? Ist vielleicht eine Lesung geplant?
Am 15.12 lesen wir von Dichterzusammen abends im Café Gaudi in Schifferstadt und dann steht schon die Vorstellung der Anthologie im Januar an. Dann werde ich wahrscheinlich etwas kürzer treten müssen, denn im März kommt mein zweites Kind zur Welt. Für das nächste Jahr sind aber schon allein wegen der Anthologie noch ein paar Lesungen geplant, beispielsweise in Speyer und Mannheim. Wir sind immer noch auf der Suche nach Möglichkeiten, darum steht noch nicht alles fest.

Verlosung:

Eva-Maria Obermann war so nett, uns ihr Gedichtsband „Seelentropfen“ zur Verfügung zu stellen.
Unter allen die hier unter diesem Interview einen Kommentar hinterlassen, wird das Buch verlost (Auslosung am 21.11.2012). Viel Glück!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.geile-zeile.de/2012/11/14/eva-maria-obermann-rhein-neckar-autoren-interview-reihe/

7 Kommentare

1 Ping

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Dagmar Wolf

    Ich fand das Interview von Eva Maria Obermann äußerst interessant.Ich wohne in der Nähe von Schifferstadt,deshalb habe ich einen besonderen Bezug zu den Büchern.Aber ein Gedichtsband fehlt mir in meiner Sammlung toller Bücher.Ich liebe Gedichte und möchte mich,die nächste Zeit,mehr damit beschäftigen.Besonders romantische und traurige Gedichte finde ich schön!
    Alles Gute weiterhin für die Autorin und weiter so!!!

  2. Julia Grubitz

    Gedichte finde ich immer schön zu verschenken. Man kann sich beim Lesen einfach fallen lassen und die Gedanken schweifen lassen

  3. Alexander Bally

    Als Buchhändler weiß ich:

    Kein Mensch kann von Gedichten leben.

    Aber auch nicht ohne …

    🙂

    Schönes Interview.

    Da ich schon ein Buch gewonnen habe, bitte ich, mich bei der Verlosung zu übergehen.

    Alexander

  4. Esther

    Oh schön, mal Gedichte aus der Region. Da in meiner Büchersammlung nur selten Gedichtsbände zu finden sind..wäre es toll zu gewinnen. Kauf ich mir viel zu selten.
    Liebste Grüße
    Esther

  5. Sabine Musacchio

    Wow, ich kannte sie vorher garnicht und bin sehr überrascht von ihr. Ich mag wie sie schreibt und würde gern gewinnen.
    Alles Liebe,
    Biene

  6. ulrike

    Jawoll ja,

    endlich mal eine Autorin mit Gedichten! Ich habe Lust drauf! „So geht das nicht, ich liebe dich,
    doch das macht mich kaputt….“ Ganz nach Ulis Geschmack! Bitte rechtzeitig bescheid geben wann wie wo Lesungen geplant sind!

    1. Kadda

      Hallo Ulrike. Du wurdest als Gewinner gezogen!
      Ich schreibe dir auch gleich eine E-Mail 🙂

      Herzlichen Glückwunsch!

  1. Interview auf Geile Zeile | Schreibtrieb Interview auf Geile Zeile |

    […] Auf dem tollen Blog “Geile Zeile” von Katharina Wolf gibt es heute ein Interview mit mir. Angesprochen werden meine Verbundenheit zur Region – immerhin lebe ich noch immer in […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>