Rezension: New Beginnings: Roman (Green Valley Love 1) von Lilly Lucas

Rezension: New Beginnings: Roman (Green Valley Love 1) von Lilly Lucas

6. Dezember 2019 0 Von Kristina
Bewertung:

Er sah mich kurz an und nickte, was in seiner Sprache wohl so viel wie „Schon okay“ hieß.

Zitat aus New Beginnings von Lilly Lucas

Klappentext

Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesagten Metropole landet sie in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains, wo ihre Gastfamilie ein kleines Bed & Breakfast führt. Doch obwohl Lena als echtes Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im Haushalt von Jack und Amy Cooper und deren kleinem Sohn Liam. Wäre da nicht Jacks jüngerer Bruder Ryan, der „gefallene Held“ und Bad Boy von Green Valley! Er musste nach einem schweren Ski-Unfall seine Profikarriere beenden und wohnt nun eher unfreiwillig bei den Coopers, wo er seinen geballten Frust an Lena auslässt. Eines Tages liest ihm Lena ganz schön die Leviten. Von da an ist zwischen ihr und dem gut aussehenden Bad Boy irgendwie alles anders …

Eckdaten:

  • Erschienen am 03.06.2019
  • Verlag: Knaur
  • eBook: EUR 9,99
  • Print: 12,99
  • Seiten: 336 Seiten

Meine Meinung:

Dieses Frühjahr wurde ich durch Instagram auf New Beginnings aufmerksam, aber ich bin bei gehypten Büchern immer vorsichtig. Auf der Buch Wien habe ich mir dann den Klappentext durchgelesen und mir war schnell klar: Ich muss dieses Buch haben.

Dank den Keywords »Skifahrer« und »Bad Boy« musste ich zuschlagen, da ich einen zur Jahreszeit passenden Roman gesucht habe, der aber nicht typisch weihnachtlich ist. Spoiler: Ich wurde nicht enttäuscht 😉

Als ich mit dem Lesen begonnen habe, hatte ich keine großen Erwartungen … aber verdammt: Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es innerhalb eines Tages (kurze, schlaflose Nacht inklusive) durchgesuchtet, weil ich unbedingt wissen musste, was zwischen Lena und Ryan passiert.

Die Protagonisten wurden gut ausgearbeitet und vor allem bei Ryan wollte man immer wissen, was hinter seinem ablehnenden und griesgrämigen Verhalten steckt. Spannend wurde es, als immer wieder der »alte« Ryan, so wie er früher war, zum Vorschein kam. Vielleicht, aber nur ganz vielleicht, bekommt mein Bookboyfriendharem wieder neuen Zuwachs. Okay … ganz sicher. Denn ganz ehrlich: Für Ryan habe ich noch ein bisschen Platz 😊

„Hab dich“, hauchte er an mein Ohr.
Hab dich. Wie damals, als ich von der Leiter gefallen war. Wie damals, als ich beim Skifahren ins Straucheln gekommen war. Hab dich.

Zitat aus „New Beginnings“ von Lily Lucas

Fazit:

Mit dem an die Seiten fesselnden Schreibstil hat mit Lilly Lucas von Beginn an in den Bann ihrer Geschichte gezogen. Das Buch überzeugt dank atemberaubendem Setting, Protagonisten, die für den ein oder anderen Schlagabtausch, aber auch zuckende Mundwinkel sorgen, und einer gut ausgearbeiteten Storyline. Ein New Adult-Roman, zu dem man einfach nicht »Nein« sagen kann. Ich freue mich auf Band 2 der Geschichte.