«

»

Feb 14

Beitrag drucken

„Plötzlich Fee“ von Julie Kagawa

Bewertung:

Leute, ich bin frisch verliebt! Verliebt in die Plötzlich Fee-Reihe. Titel und Cover sind märchengleich. Das Cover ist bunt, mystisch, farbenfroh und geheimnisvoll – genau wie die ganze Geschichte.

Leider ist mir zu spät aufgefallen, dass nach Sommer-, Winter- und Herbstnacht eventuell doch noch ein vierter Teil folgen könnte… und ich hatte wirklich die Hoffnung, mal eine komplette Reihe am Stück lesen zu können, ohne auf eine Fortsetzung warten zu müssen… wieder nix!

Hier die Kurzzusammenfassung des Heyne-Verlages:

„Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?“
Einmal begonnen mit der fabelhaften Geschichte rund um das Feen-Land Nimmernie konnte ich einfach nicht mehr damit aufhören. Julie Kagawa hat ein wunderschönes Land erschaffen, das von unzähligen Fabelwesen bewohnt wird. Unter anderem begegnen wir den Figuren Oberon, Titania und Puck aus William Shakespears „Sommernachtstraum“.

In Sommernacht, dem ersten Teil der Reihe, findet Meghan Chase heraus, dass sie selbst eine Halb-Fee ist. Ihr Vater ist Oberon, der König des Sommerhofs im Nimmernie. Somit lernen wir mit ihr gemeinsam diese gefährliche und gleichzeitig wunderschöne Welt kennen und lieben. Das Vorstellen der Charaktere sowie die Beschreibung der bis dato noch unbekannten Welt werden niemals langweilig. Ihre detaillierte Darstellung hilft dabei, sich richtig gut in die Geschichte hineinzuversetzen und mit der Protagonistin mitzufühlen – und mitzufiebern.

An Meghans 16. Geburtstag ändert sich ihr Leben grundlegend. Als sie von der Schule nach Hause kommt, muss Sie feststellen, dass ihr kleiner Bruder ins Nimmernie entführt wurde. Puck, ihr bester Freund, ist nun gezwungen, sie in genau das einzuweihen, vor dem er sie ihr ganzes Leben schützen wollte.

Er erzählt ihr vom Feenreich und von ihrer wahren Herkunft. Er verspricht ihr aber auch, sie ins Nimmernie zu begleiten und sich mit ihr auf die Suche nach ihrem Bruder zu begeben.

Wir lernen daraufhin den Sommerhof kennen. Im Sommerhof lebt Oberon, Meghans Vater, mit seiner Frau Titania, die von Anfang an etwas gegen Meghan hat und sie das auch regelmäßig spüren lässt – immerhin ist Meghan das Ergebnis eines Seitensprungs mit einer Sterblichen! Als Meghan dann im Sommerhof erscheint, würde Titania lieber jetzt als morgen Meghans Leben ein Ende setzen.

Später lernen wir auch den Winterhof kennen. Seine Herrscherin ist die Winterkönigin Mab. Weitaus interessanter findet Meghan allerdings deren Sohn Ash, den Prinzen des Winterreichs. Sie fühlt sich von Anfang an zu diesem schönen und geheimnisvollen Jungen hingezogen. Doch leider ist der Winterhof mit dem Sommerhof befeindet… Der Konflikt ist vorprogrammiert!
Zudem gesteht ihr auch Puck, ihr bester Freund, seine Liebe. Sie ist ziemlich ratlos. Einerseits weckt Ash Gefühle in ihr, die sie so noch nie empfunden hatte. Anderseits ist da auch Puck… ihn liebt Sie auf eine andere Art und Weise auch von ganzem Herzen.

Fazit: Julie Kagwas Jugenbuch-Reihe ist alles, was ein junges Leser-Herz will. Die Charaktere sind zum verlieben, die Geschichte ist spannend und Meghan ist eine symphatische Protagonistin, die wir auf ihrem Weg von einem kleinen verschüchterten Mädchen zu einer mächtigen Fee begleiten.
Am Schluss bleibt mir nur zu sagen: TEAM PUCK! [kadda]

Und hier der Buch-Trailer

Unter diesem Link könnt Ihr euch schon mal in Plötzlich Fee – Sommernacht hineinlesen.

 “Plötzlich Fee” von Julie Kagawa
Heyne Verlag
496 Seiten
EUR 16,99
ISBN-10: 3453267214
ISBN-13: 978-3453267213

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.geile-zeile.de/2012/02/14/plotzlich-fee-von-julie-kagawa/

1 Kommentar

  1. Degenhard

    Hallo,
    ich bin eigentlich eher durch Zufall auf Ihre Seite gekommen. Nachdem ich mich ein wenig durchgelesen habe, muss ich sagen Ihre Seite gefällt mir sehr. Ich werde in Zukunft öfters mal vorbei schauen!

    Viele Grüße aus Sinsheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>