«

»

Dez 18

Beitrag drucken

Karla Pauls Buchtipps (Dezember)

Foto: Raimund Verspohl

Foto: Raimund Verspohl

Karla Paul ist aus der Welt der Sozialen Medien und vor allem aus der Bücherwelt nicht mehr wegzudenken – für Buchschaffende genauso wie für uns Blogger. Denn mit ihrer Buchkolumne hat Karla eines geschafft: Wenn es um Literatur geht, dann zählt ihre Meinung oft mehr als die vieler angesehener Literaturkritiker (auf die ich persönlich ja eh nicht viel gebe). Zudem ist ihr Hund (das Zamperl „Chilli“) mittlerweile auch schon bekannter als jeder FAZ Feuilletonist. 😉 Karla Paul hat sich in der Buchbranche einen Namen gemacht. Das hat auch das Fernsehen bemerkt. So bietet ihr die ARD seit einiger Zeit eine Plattform in der Sendung ARD-Buffet. Dort stellt sie regelmäßig ihre Lieblingsbücher vor.

Endlich mehr Bücher im TV!

Hier gibts den aktuellen Beitrag der Sendung mit Karla Paul

 

51TQ66FSzxL„Die beste Entscheidung unseres Lebens“ von Philipp Rusch und Friederike Achilles

Als Friederike und Philipp beschließen, einfach mal loszuziehen und die Welt zu erkunden, haben sie weder einen richtigen Plan noch besonders viel Budget. Dennoch wagen sie sich aus der Komfortzone ihrer sicheren Jobs heraus und steigen ins nächste Flugzeug.

Von Kuba führt sie ihr Weg durch Mittel- und Südamerika, über Hawaii und quer durch Südostasien bis nach Indien. Tagelang quälen sich die beiden durch den kolumbianischen Dschungel, erkunden das Geheimnis der Hundertjährigen in Ecuador und steigen in Bolivien in tödliche Silberminen. Im Urlaubsparadies Thailand fühlen sie sich wie Außerirdische, und in Indien überleben sie knapp, ganz knapp, einen unfreiwilligen Drogentrip. Zum Glück, denn so können sie am Ende ihrer Reise noch Philipps vierzigköpfige indische Familie kennenlernen.

Voller Tatendrang stürzen sich die beiden in das größte Abenteuer ihres Lebens – und erzählen mit viel Witz und noch mehr Herz von ihren Erlebnissen und Eindrücken, von der Welt und ihren Menschen.

Direkt bei Amazon bestellen


 

619KaCqgQUL„Die Seiten der Welt“ (Band 1) von Kai Meyer

„Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.“

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.

Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.

Direkt bei Amazon bestellen


 

71AceYvzg3L„Heute koch ich, morgen brat ich – Märchenhafte Rezepte“ von Stevan Paul

Dieses Buch weckt Kindheitserinnerungen und entführt den Leser in Märchenwelten voller Poesie, Fantasie und Genuss.

Inspiriert von den Gebrüdern Grimm kreiert Stevan Paul 60 besondere Rezepte wie Brathähnchen mit Waldpilzen, Räubereintopf oder Rosenlikör. Im Zusammenspiel mit den großartigen Fotografien von Daniela Haug entsteht so eine kulinarische Welt, wie es sie noch nie gegeben hat.

Ein Buch zum Schmökern und Träumen, zum Kochen und Genießen!

Direkt bei Amazon bestellen

 


 

91SEXo-nCeL„Graben“ von Cynan Jones

Die Natur hat ihre eigenen Gesetze, und das oberste ist das des Kampfes. Daniel bewirtschaftet in einem abgelegenen walisischen Landstrich eine kleine Schafsfarm, als er bei einem tragischen Unfall seine Frau verliert. Mit letzter Kraft hält er sich und den Betrieb aufrecht, gehalten von den Ritualen des rauen Landlebens und verfolgt von den Erinnerungen an flüchtige Momente des Glücks. Zur gleichen Zeit hinterlässt ein brutaler Hundezüchter in der Gegend seine Spuren. Er jagt illegal Dachse und wirft sie in Wettkämpfen abgerichteten Terriern vor.

Doch so wie Daniel die Vergangenheit nicht loslässt, ist auch er ein Verfolgter, die Polizei hat bereits seine Witterung aufgenommen. Als er für eine Jagd ausgerechnet auf Daniels Land ausweicht, überschreitet er endgültig jene unsichtbare Grenze, hinter der es kein Zurück gibt. Daniel, der nichts mehr zu verlieren hat, stellt sich ihm entgegen. Cynan Jones beschreibt die Rückzugsgefechte zweier aus der Zeit gefallener Archetypen als eine Eskalation in albtraumhafter Zeitlupe. In einer glasklaren, suggestiven Sprache gelingt ihm ein kleines Meisterwerk über den ewigen Kreislauf aus Jagen und Gejagtwerden. Und darüber, dass jeder Mensch irgendwann an einen Punkt gerät, an dem alle Fluchtwege abgeschnitten sind und nichts mehr bleibt als die Konfrontation.

Direkt bei Amazon bestellen


 

817bgJdD8ZL„Reading Notes: Mein Buch der schönsten Sätze“ von Andrea Kossmann

Ich kann hundert Seiten am Stück lesen, und dann stolpere ich plötzlich über einen einzigen Satz, der mich innehalten lässt. Dieser eine Satz macht etwas mit mir. Er kann mich an Dinge aus meiner Vergangenheit erinnern, an Dinge der Gegenwart, an Träume, an Wünsche. Er kann mich zum Nachdenken bringen und er kann mich nicken lassen, während ich laut zu mir sage: ›Genauso ist es! So und nicht anders!‹

Dieser eine Satz kann mir einen Schauer über den Rücken jagen, und am liebsten würde ich ihn auswendig lernen und für immer in mein Herz einbrennen. Doch meist ist es dann ja so, dass man den Satz ein paar Seiten später schon wieder vergessen hat und nicht mehr Wort für Wort zitieren könnte. Aus genau diesem Grund fülle ich Notizbücher mit den schönen Sätzen, die ich in Büchern finde. Weil ich sie unsterblich machen möchte. Weil ich sie für immer bei mir haben möchte. Ich nehme einen schönen Stift zur Hand und schreibe sie in Mein Buch der schönen Sätze.« Andrea Koßmann

Direkt bei Amazon bestellen


 

Einige hilfreiche und informative Links zu Karla Paul:

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.geile-zeile.de/2015/12/18/karla-pauls-buchtipps-dezember/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>